FROM SANDRA WITH LOVE...

POP ARt MAKES YOUR LIFE MORE COLORFUL

 


"Fried Eggs" - "Surfers Bike" - "Nessa`s Van"

FRÖHLICHKEIT DIE ANSTECKT...

Auch im Jahr 2020 ist farbenfrohe Pop Art - als Gemälde und Skulpturen - der Inhalt meiner kleinen, fröhlichen Welt.

 MENSCHEN LIEBEN GESCHICHTEN  

Diese kleine Geschichte, erzählt von der Entstehung meiner Bilder.

Viele meiner Werke sind auf dem langen, mitunter chaotischen und steinigen Weg entstanden, den ich als transidenter Mensch gehen musste, um als Frau - meinem tatsächlich gefühlten "Ich" - leben zu können. 

In Momenten der tiefsten Perspektivlosigkeit, der größten Verzweiflung und der finstersten Gedanken, sind als Ergebnis meiner inneren Kämpfe, die farbigsten und fröhlichsten Bilder entstanden.

Sie beinhalten - wenn überhaupt - nur eine einzige Botschaft. 

 TRÄUMT NICHT EUER LEBEN, SONDERN HABT DEN MUT UND LEBT EUREN TRAUM  

Die bunte Fröhlichkeit der Bilder soll sich als pure Lebensfreude und gute Laune auf den jeweiligen Betrachter übertragen. 

Lasst eurer Fantasie freien Lauf, schaltet das Kopfkino ein und startet zu einer entspannten, vergnüglichen Reise durch meine kleine, kreative Welt.

Mein Gesamtportfolio findet ihr im Shop.

 KURZ NOCH EIN PAAR WORTE ZUM VERTRIEB MEINER WERKE  

Sämtliche Bilder auf dieser HP sind mit dem entsprechenden Angebot - im von www.popart-galerien.de betriebenen "allesandra-tiller" Shop - verlinkt und sind ausschließlich dort erhältlich.

www.popart-galerien.de ist ein Projekt, das Transgender Künstlerinnen die Möglichkeit bietet ihre Kunst zu präsentieren und zu vermarkten.  

Einfach auf ein Bild eurer Wahl "klicken" und ohne Umweg stehen alle weiteren Informationen zum gewählten Objekt zur Verfügung.   

 NEU 

BILDER

2020

Es ist soweit, das erste Bild im neuen Jahr ist fertiggestellt. 

Eigentlich habe ich mit dem Bild bereits im vergangenen Jahr begonnen. Durch ein Ereignis in meinem engsten persönlichen Umfeld war ich allerdings zu dem Zeitpunkt ziemlich angeschlagen, was sich auch promt in der Qualität des Werkes wiedergespiegelt hat. Mitlerweile hat sich meine Stimmungslage zum Glück merklich gebessert. Ich habe wieder Spaß und Freude am Malen, was dem Bild sichtlich gut getan hat. 

Es ist wieder ein echter - lebens- und farbenfroher - "Tiller" entstanden.


"Dreaming on the Beach" 2020


BILDER

2019

Die folgenden zwei Bilder sind in einer Phase entstanden, in der es mir gefühlsmäßig ziemlich schlecht ging. Halt wie man sich so nach der Trennung von einem Menschen fühlt, der einmal der "Lebensmensch" war. Gedanklich war bei mir alles ziemlich weichgespült. Herausgekommen ist dabei ein - für mich - total neuer Malstil. Auf einmal waren Pastelltöne, in Verbindung mit einer zurückgenommenen Gesamtstimmung angesagt. 

 

 "Sunset on the Sea" 2019

 

"At the Beach" 2019

 

"In the Middle of Paradise" 2019

 

 "Memories on an Asterisk" 2019

 

"Flying Hearts" 2019


NEU

FOTOGRAFIE


Nach über 10 Jahren "Pop Art" in ihren farbigsten Auswüchsen, habe ich mich auf die Suche nach einem "Kontrastprogramm" begeben. Nein, nicht als Ersatz - die Pop Art wird immer ein Teil von mir bleiben - sondern als Ergänzung, um  neue Inspirationen zu finden. 

Nachdem ich mich bereits in der Jugend einige Jahre für die s/w Fotografie begeistert habe, lag es nahe dieses Faible aufzugreifen und neu zu beleben.    

Mittels einer einfachen "Samsung" Kompaktkamera habe ich erste Versuche unternommen.

Herausgekommen sind Aufnahmen mit einer - wie ich finde - eigenen Ausstrahlung und entspannten Sinnlichkeit.


 "Legs in the Dark" 2019

NEU

REDESIGN


  Anfang 2019 habe ich damit begonnen, sukzessive einige Werke zu überarbeiten..

Der Charakter der Motive bleibt dabei unberührt. 

Ich setze lediglich farblich neue Akzente und füge im gestalterischen Bereich dezente Ergänzungen ein. 

Weitere Ergebnisse dieses Projekts findet ihr unter BILDER "SURFIN`" und "BEACH".


2016

"Surfin USA" 2016

2019

"Surfin USA" 2019


 BILDER

TRANSGENDER

Mit dieser Trilogie versuche ich ein sensibles Thema - das mir als Primärbetroffene ganz besonders am Herzen liegt - visuell umzusetzen.

Mehr Informationen hierzu sind in meiner Vita zu finden, oder wenn ihr den "dgti" Button anklickt, auf der Homepage der "Deutschen Gesellschaft für Transidentität und Intersexualität dgti e.V".

"Transgender Living in Seclusion I-III" 2017

 

"Living in Seclusion I" 2017


SKULPTUREN


"Crazy Colours" 2015

 

"Carribean Beauty" 2015


DEKOVORSCHLÄGE

Bilder in unterschiedlichen Kombinationen und Räumlichkeiten.

"Plaid Skirt" 2016

 

 "Paris in Love" 2017

 

"Memories on the Beach" 2018

 

"Thoughtful Girl" 2018